Sonntag 9. Dezember 2018
26.02.2016 / Graz

"Knallerbsen" in Aktion

Insgesamt 30 Schüler und Schülerinnen der Schule im Pfeifferhof (Knallerbse) warben heute Vormittag und am Dienstag (23.2.) in der Herrengasse für Autofasten. Die Mädchen und Buben überzeugten so manchen Passanten von den Vorteilen von Autofasten.

 

Ein Interview mit Schülerinnen der Privatschule hören Sie unter: www.erf.at

Sonntagsblatt, Gerd Neuhold
11.02.2016 / Graz

Kleine Feder auf großer bunter Mission

Ein Kindermitmachmusical von und mit Lisa Valentin

Heute eröffnet Autofasten Steiermark den Schulweg-Schwerpunkt 2016 mit einem Kinder-Mitmach-Musical von und mit Lisa Valentin in der VS Sr. Klara Fietz, Graz.

 

„Mutter Erde“ liegt krank, aufgeschürft und zugepflastert im Bett, ein Fuß eingeschient der andere eingegipst!  Zu viel stinkende Autos, zu viele Reifenabdrücke, zu wenig Grün, zu wenige Blumen. Mutter Erde tut es gut, wenn keine Autos auf ihr herumflitzen. Natürlich ist die beste Therapie eine Langzeittherapie. 

Sonntagsblatt, Gerd Neuhold
10.02.2016 / Graz

Autofasten Start Steiermark 2016

Äpfel verteilen und Fahrradkaffee

Zu Beginn der Fastenzeit – Aschermittwoch, 10. Februar - wurden in Graz Ecke Grabenstraße / Muchargasse an AutofahrerInnen Äpfel und Autofasteninfos verteilt, um auf die Aktion aufmerksam zu machen und Alternativen zum Auto vorzustellen. Zusätzlich wurden FußgängerInnen und RadfahrerInnen mit Äpfeln und warmen Getränken vom Bicycle „Fahrradkaffee“, belohnt. Trotz der schlechten Witterung zeigten zahlreiche RadfahrerInen und FußgängerInnen, dass Autofasten fast immer möglich ist.

Gerhartinger
18.01.2016 / Wien

Materialien für AUTOFASTEN 2016

Die Autofastenfolder, Plakate und Mitmachbäume sind geliefert worden! Sie stehen entweder unter Presse / Bundesländer zum Download bereit, können aber auch gerne in der jeweiligen Diözese angefordert werden. Wir schicken sie gerne zu! (Auf das jeweilige Bundesland klicken und dann auf Kontakt gehen!) Eine gute AUTOFASTENZEIT wünschen wir!!!

07.12.2015

Autofasten in der Gruppe

Seit Februar 2015 kann man bei Autofasten auch als Gruppe teilnehmen. Eine Person meldet die Gruppe im Internet an und lädt andere Personen per email ein, mitzumachen. Die eingesparten Kilometer werden online im Mobilitätskalender eingetragen. Die Gruppenanmeldung ist über den grünen Anmeldebutton "Mach mit beim Autofasten" (Homepage ganz oben) möglich.

30.11.2015

Nutzen Sie die klimaaktiv mobil Förderungen!

klimaaktiv mobil, eine Investitionsoffensive des Umweltministeriums für Klima- und Umweltschutz im Verkehr, bietet seit 2006 (bis voraussichtlich 2020) finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen im Verkehr.

22.10.2015 / Graz

Warum "System Change, not climate change"?

Es ist, als säßen wir in einem Auto, das mit voller Geschwindigkeit auf eine Klippe zurast. Statt zu bremsen, drücken wir aufs Gas – in der Hoffnung, dass rechtzeitig vor dem Absturz noch eine Brücke gebaut wird oder das Auto zu fliegen beginnt. Oder dass, wenn wir die Augen nur fest zumachen, der Abgrund vielleicht gar nicht da ist.

 

Ich werde öfter zu Fuß gehen und mich nicht immer hin und her Kutschieren lassen. Ich Finde das man schon ein auto braucht aber nicht ,wegen wenigen metern das auto nehmen ,sondern lieber zu Fuß gehn !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Schüler Goran Balukcic
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://www.autofasten.at/