Mittwoch 25. April 2018
Sonntagsblatt, Gerd Neuhold
10.02.2016 / Graz

Autofasten Start 2016

Äpfel verteilen und Fahrradkaffee

Zu Beginn der Fastenzeit – Aschermittwoch, 10. Februar - wurden in Graz Ecke Grabenstraße / Muchargasse an AutofahrerInnen Äpfel und Autofasteninfos verteilt, um auf die Aktion aufmerksam zu machen und Alternativen zum Auto vorzustellen. Zusätzlich wurden FußgängerInnen und RadfahrerInnen mit Äpfeln und warmen Getränken vom Bicycle „Fahrradkaffee“, belohnt. Trotz der schlechten Witterung zeigten zahlreiche RadfahrerInen und FußgängerInnen, dass Autofasten fast immer möglich ist.

 

Der Sozialökonomische Betrieb Bicycle unterstützt die Aktion Autofasten seit Beginn an und bietet seit 2015 ein selbst gebautes mobiles „Fahrradkaffee“ an. Das Elektrofahrrad mit Anhänger ist ausgestattet mit Kaffeemaschine, Kühlschrank und Geschirr, für optimalen Kaffee- und Teegenuss.

J
18.01.2016 / Graz

Diözesanbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl -

Ein treuer Autofaster!

"Als Bischof bemühe ich mich, Schöpfungsverantwortung auch im täglichen Leben ernst zu nehmen. Autofasten ist ein Bestandteil eines zukunftsfähigen Lebensstiles. Darauf hat auch Papst Franziskus in seiner Umwelt-Enzyklika „Laudato si“ wiederholt hingewiesen. Sofern es für mich möglich ist, mache ich meine Fahrten im Großraum Graz mit S-Bahn und Bim. Der schöne Nebeneffekt dabei sind persönliche Kontakte und Begegnungen von Menschen."

 

Weitere prominente AutofasterInnen in der Steiermark finden Sie hier.

 

Am Aschermittwoch startet wieder die ökumenische Aktion „Autofasten“. Konkret geht es darum, in der Fastenzeit, also zwischen 10. Februar und 26. März 2016, das eigene Mobilitätsverhalten zu überdenken.

 

09.12.2015

Kostenlose Mobilitätsworkshops

Im Rahmen des Themas von Autofasten 2016/17 - Schulwege autofrei gestalten - können sich einzelne Schulklassen (1. bis 8. Schulstufe) bis 20. Jänner 2016 für einen Autofasten-Mobilitätsworkshop anmelden. Die ersten 5 Schulen erhalten einen gratis Workshop in der Fastenzeit (durchgeführt von Klimabündnis). Nutzen Sie diese Chance!

 

Anmeldung:

Herr Mag. Klaus Minati

Klimabündnis Steiermark

Schumanngasse 3

8010 Graz

klaus.minati@klimabuendnis.at

Tel. 0316-821580-3

22.10.2015 / Graz

Große Klimademo am 28. November in Graz

Am Samstag, den 28. November, wird eine große Demonstration in Graz organisiert.

Mehr Informationen:  https://www.facebook.com/events/424588314395441

Kontakt: aktion-graz[at]systemchange-not-climatechange.at

 

Weltweit finden am 28./29. November Klima-Aktionen und Demonstrationen statt.

Die Message der Aktionen wird sein: Hier und jetzt kann konkret etwas gegen Klimawandel getan werden. Denn wir wissen, dass die internationale Klimapolitik in der Sackgasse steckt und wir von der COP 21 keine adäquaten Lösungen erwarten können. Jetzt sind wir dran!

 

Weitere Infos zu "system change not climate change": http://systemchangenotclimatechange.at/

Ich habe eine Jahreskarte der Wiener Linien sowie eine Vorteilscard der ÖBB. Ich fahre am liebsten mit der Straßenbahn, weil ich ja kein Maulwurf bin. Ferner setze ich auf meine Füße.
Rene Bolz
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://autofasten.at/