Mittwoch 12. Dezember 2018

Diözese Eisenstadt        

Folder

Autofasten 2016 im Burgenland

 

Autofastenfolder

Autofastenplakat

Ich finde das man gut und gerne wenigstens

einmal pro Woche auf das Auto verzichten könnte!

Man könnte auch viel mehr zu Fuß gehen und nicht wirklich jeden Meter mit dem Auto fahren. Wenn es unbedingt notwendig ist, wären Fahrgemeinschaften von großem Vorteil, denn in fast jeden Auto sitzt meistens nur der Fahrer, da frage ich mich wirklich ob das notwendig ist?

Wenn jeder Aotofahrer ein bißchen einlenken würde, könnte man schon etwas bewirken.
Michaela Meisslitzer
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
https://www.autofasten.at/