Montag 23. Juli 2018
Seit Okt. 2008 verzichte ich täglich von Mo bis Fr auf meinen Privat-PKW. Ich habe die Möglichkeit mit jemanden mitzufahren und wir teilen uns die Spritkosten. In der Stadt GRAZ nutze ich die öffentlichen Verkehrsmittel (GVB), wodurch ich zwar täglich 1 Stunde zusätzlich aufwenden muss - anderseits erspare ich mir jedoch die laufenden Kosten für meinen Privat-PKW und leiste somit auch meinen Beitrag für die Umwelt.
Willi Adam
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://www.autofasten.at/