Dienstag 13. November 2018

 

 

In Ihrer Firma autofreie Alternativen anregen

Mit "Österreich radelt zur Arbeit" kann man sich in Teams zusammentun und auch Preise gewinnen.

 

Durch eine Änderung des Einkommenssteuergesetzes wird es nun für Arbeitgeber leichter, den MitarbeiterInnen ein Jobticket (personalisierte Halbjahres- und Jahreskarten) für Bahn, Bus und Bim steuerfrei zur Verfügung zu stellen. 

Ich besitze zwar seit mehreren Jahren ein Auto, benutze dieses aber innerhalb Wiens nicht. Radfahren ist bis heute unschlagbar in der Effizienz und Schnelligkeit und sogar im Konfort mit entsprechender Kleidung. Im Winter kann ich mit dem Fahrtempo exakt bestimmen, wie "warm/kalt" es mir ist...ich muss nicht frieren, wie all jene, die die ersten Minuten im Auto schlotterd das kalte Lenkrad halten müssen und wenn sie in der Arbeit angelangt sind, wird es gerade warm :-). Ich fahre bei jedem Wetter und zu jeder Zeit und genieße es seit meiner Kindheit mit jeder Minute...dem Autostau täglich eins Auszuwischen :-)
Di (fh) Elias Gruber
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
https://146.255.62.96/