Freitag 15. Dezember 2017

 

 

In Ihrer Firma autofreie Alternativen anregen

Mit "Österreich radelt zur Arbeit" kann man sich in Teams zusammentun und auch Preise gewinnen.

 

Durch eine Änderung des Einkommenssteuergesetzes wird es nun für Arbeitgeber leichter, den MitarbeiterInnen ein Jobticket (personalisierte Halbjahres- und Jahreskarten) für Bahn, Bus und Bim steuerfrei zur Verfügung zu stellen. 

HaLLo ErstmaL!!..

Jo, i Find dES iwii Eh voLLe geiL des mitn autO fosTen.. I hoB jo seLba nO ka auto Oba trotzdem!



Eig drive i eh much mitn Bus but des wert auf daua expensiv.. If i geh into the City nimm i imma in Bus und Home gemma always zu foot..



A de Gonzen Firmenautos und so a Kaff.. des Kert jo oLLs obgschofft.. z.B. Firn SoziaLsprengeL.. de OLten kennen ruhig amoL mitn RadL foahN und Miasen´net 1 km mitN auto foahn oda so..





Mei OMa.. des is a cooLe.. de hot sich vor Kurzem a auto gekaft.. :)).. um "cooL" zu sein .. :)))

mit dem foaht see nia.. imma mitn radL.. des find i a vorbiLd..



OMA IS THE BEST!!!!
Schülerin Anna Wallensteiner
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://www.autofasten.at/