Donnerstag 30. März 2017

 

 

Zu Fuß in die Kirche gehen

In der Pfarre kann zu "KirchGEHsonntagen" eingeladen werden, an denen die Kirchgeher von verschiedenen markierten Ausgangspunkten im Pfarrgebiet in Richtung Pfarrkirche pilgern, oder an denen alle Fußgänger extra begrüßt werden und ihre Kilometer erfasst werden. Ein Beispiel dazu: Hartberger Kirchwege und erster KirchGEHSonntag in Hartberg

 

Wer das Auto nicht für die Fahrt zur Arbeit braucht, sollte vor jeder Fahrt überlegen, ob das Ziel nicht auch anders erreicht werden kann.
Roswitha Zinggl
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://www.autofasten.at/