Donnerstag 24. August 2017

 

 

Hallo!



In Gesprächen mit Freunden habe ich immer behauptet: Ohne Auto das ist reine Gewöhnungssache!

Seit über einem Jahr trete ich diesen Beweis an. Möchte dazu erwähnen, dass ich zwei Kinder habe. Es funktioniert!!! Wir fahren viel mit dem Rad und ich sehe nur Vorteile für uns und unsere Umwelt - wäre schön wenn noch mehr Leute umdenken. Vor allem wenn man ein Auto zu Hause hat macht man auch viele unnötige Fahrten mit dem Auto wo wir drei nur den Kopf schütteln.



Natürlich würde ich mir wünschen, dass die öffentlichen Verkehrsmittel besser ausgebaut und günstiger werden. Die Politik muss sich mal entscheiden was sie unterstützt: mal wird was für den Verkehrsfluss gemacht (Straßen verbreitert, Tunnels gebaut, Parkplätze in der Stadt) mal wieder was für die Öffis - das sind halt dann nur halbe Sachen.



Liebe Grüße

Emilia, Adrian und Manuela
Manuela Lindtner
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://autofasten.at/