Donnerstag 30. März 2017

 

 

17.01.2017 / Graz

Gruppenanmeldung

Wie du dich bei Autofasten als Gruppe anmeldest, zeigt dir das kurze Video.

 

Bitte beachte beim Eintragen in den Mobilitätskalender:

 

1. Auch wenn du kein Auto besitzt, musst du Durchschnittsverbrauch und Treibstoffart angeben, damit CO2 Einsparungen errechnet werden können (Nimm z.B. 7 l und Benzin - das entspricht einem sparsamen PKW).

 

2. Wenn Du alleine mit einem Erwachsenen im Auto unterwegs bist, dann musst du diese gefahrenen Kilometer als "Auto-Kilometer" eintragen (ein Nicht-Führerscheinbesitzer als Beifahrer zählt nicht als Fahrgemeinschaft).

 

3. Erst wenn mehrere Nicht-Führerscheinbesitzer mit einem Erwachsenen im Auto mitfahren, kannst du diese Kilometer unter "Fahrgemeinschaft" eintragen.

 

4. Wenn du mit dem Scooter unterwegs bist, dann trage diese Kilometer bitte unter "zu Fuß" ein.

 

Ich habe nach meiner Pensionierung im Herbst 2004 mein Auto verkauft, da ich aus beruflichen und familiären Gründen (Kinder sind alle außer Haus) keines mehr brauche. Ich fahre seither alles mit dem Rad und bin immer wieder erstaunt, wie kurz die innerstädtischen Wege eigentlich sind. Mit der entsprechenden Ausrüstung ist auch das Fahren in den Wintermonaten kein Problem.

Übrigens kann man mit dem Rad auch herrliche Urlaubstouren unternehmen und kommt so in Orte und Landschaftsbereiche, die man mit dem Auto kaum ansteuert.
Waldemar Feiner
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://www.autofasten.at/