Donnerstag 25. Mai 2017

 

 

17.01.2017 / Graz

Teilnahmebedingungen: 
Die Gruppenanmeldung mit mindestens 10 SchülerInnen muss während der Fastenzeit (1.3. - 15.4. 2017) über mindestens 3 Wochen aktiv genutzt werden (tägliches Eintragen der eingesparten Autokilometer). Bei Nicht-FührerscheinbesitzerInnen zählt das Mitfahren im PKW als Einzelperson wie ein „selbstgefahrener“ Autokilometer.

 

Bei der Nutzung des Mitmachbaumes müssen pro Klasse mindestens 10 ausgefüllte Mitmachbäume eingesendet werden. Ausfüllanleitung auf der Rückseite beachten.

 

Nachhaltigkeitskriterien für Ausflug nach freier Wahl bei Gewinn österreichweit:

  • beschäftigt sich die Veranstaltung / der Ausflug mit Klimaschutzzielen, ökologischer Beschaffung, nachhaltige Produktionsbedingungen (z.B. FoodCoops, interkulturelle Gärten), Gesundheitsvorsorge, Naturschutz, Tierschutz und / oder allg. Umweltschutzthemen (Lärm, Schadstoffe, Abfall, Wasser, Ressourcenschonung, nachhaltige Energieversorgung, Energieeinsparung, Mobilität....) 
  • fördert die Veranstaltung / der Ausflug die Bewußtseinsbildung zu oben genannten Punkten 
  • fördert die Veranstaltung / der Ausflug das Naturerlebnis und -verständnis der SchülerInnen

Die Veranstaltung / der Ausflug muss mindestens einen der oben angeführten Punkte erfüllen.

 

Alternativ ist es möglich, den Gewinn auch für die autofreie / bewegungsfreundliche Umgestaltung des Schulhofes nach Absprache mit dem Autofasten-Team zu verwenden.

 

Sehr gute Aktion. Ich finde es sehr wichtig, daß sich die Kirchen viel mehr für Umweltschutz einsetzen und den Kampf gegen den Klimawandel aufnehmen. Viele von uns haben schon vergessen, daß Umweltschutz in erster Linie Menschenschutz bedeutet.
Stefan Wirius
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
https://146.255.62.96/