Montag 23. Juli 2018

 

Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

. . Natur und Menschen beobachten statt sich über Straßenverkehrsteilnehmer zu ärgern

. . frische Luft einatmen statt Abgase zu husten

. . die Vielfalt an Klangwolken wahrzunehmen statt motorisch zu brummen

. . sich bewegen statt im Sitzen untätig zu sein

. . sich informieren und lesen statt Verkehrstafeln auswendig zu lernen

. . geruhsam sein statt sich zu stressen

. . sich selber, den Menschen und der Umwelt etwas Gutes zu tun

. . das Leben aktiv zu gestalten statt gelenkt zu werden
Dipl. Ing. Volker Loidolt
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://www.autofasten.at/