06.03.2019

Erfolgreicher Autofastenauftakt in Kärnten

Gesund und sicher in die Schule - es geht auch ohne Elterntaxi

Pünktlich zu Beginn der Fastenzeit fand unser Autofastenauftakt vor der Klimabündnisschule Ingeborg Bachmann Gymnasium in Klagenfurt statt.

Unter dem Motto "Gesund und sicher in die Schule - es geht auch ohne Elterntaxi" versuchten wir die Eltern zum Umdenken zu motivieren.
 

28.02.2019

Autofastenauftakt am Aschermittwoch

Herzliche Einladung zum Autofastenauftakt 2019

am 06.03.2019 in Kärnten 

 

Gesund und sicher in die Schule - es geht auch ohne Elterntaxis

Autofastenauftakt 07:15 - 08:00 am Schulvorplatz des Ingeborg-Bachmann-Gymnasiums, Ingeborg-Bachmann-Platz 1 in 9020 Klagenfurt

 

 


In Österreich wird jedes fünfte Kind mit dem Auto zur Schule gebracht. Kärnten weist mit 35% den höchsten Anteil von Kindern auf, die mit dem Auto zur Schule chauffiert werden. Elterntaxis verursachen vor Schulen Verkehrsprobleme. Zudem wird dem Kind die Chance genommen, Kompetenz im richtigen Verhalten im Straßenverkehr zu lernen. Kinder sind fitter und gesünder und aufmerksamer in der Schule, wenn sie morgens den Schulweg zu Fuß zurücklegen. Download Info Elterntaxi

 

Ansprechperson: Nina Vasold, Referat für Schöpfungsverant- wortung der Diözese Gurk, kaernten@autofasten.at, +43 676 8772 2118.

04.03.2019

Nachhaltige Mobilität am Schulweg

Schulworkshops

Im Rahmen der Kampagne „Autofasten – Heilsam in Bewegung kommen“ bieten wir auch heuer wieder in der Fastenzeit  (06.03. – 19.04.2019), in Kooperation mit dem Ministerium und dem Klimabündnis Kärnten, kostenlose interaktive Workshops (2 UE) in der Klasse zum Thema "Nachhaltige Mobilität" (Fokus: Schulweg) an.

 

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an kali.kofler@gmx.at oder 0650 3881110.

 

Workshopangebote für Kärnten

 

Autofastenauftakt in Kärnten

Gemeinsam mit Bio in Kaernten​, dem Klimabündnis Kärnten, dem Magistrat Klagenfurt und UmweltpfarrgemeinderätInnen aus Klagenfurt wurde am Aschermittwoch in der Früh am Klagenfurter Hauptbahnhof auf die Aktion Autofasten aufmerksam gemacht.

Auftakt Autofasten 2018

Herzliche Einladung zum diesjährigen

Autofastenauftakt am Aschermittwoch, dem 14.02.2018

07:00 - 08:30 am Vorplatz des Hauptbahnhofes

(Walther von der Vogelweide Platz 1) in Klagenfurt.


Hier wollen wir Öffi-Pendler unterstützen und Autofahrer zum Umdenken motivieren. Wir sind für jede Unterstützung in der Bewusstseinsbildung umweltfreundlicher Mobilität dankbar.

Autofasten ist eine einfache Idee:
Ich versuche in der Fastenzeit meinen Umgang mit dem Auto zu überprüfen.
Ist wirklich jede Fahrt notwendig?
Oder kann ich statt dessen gehen, radeln oder Bus fahren?
Ausprobieren zwischen Aschermittwoch und Ostern!
Gleich anmelden & gewinnen: www.autofasten.at

Unsere Partner: Klimabündnis Kärnten, ÖBB, Postbus, Kärntner Linien, MIVA, Alpine Pearls, mountainbiker.at, Radlobby Kärnten, werfenweng, Bio Austria Kärnten, GEA, magdasLOKAL, veganova, Weltladen Klagenfurt, Magistrat Klagenfurt, Verein Fahrgast,

 

 

25.01.2017 / Klagenfurt

Autofasten 14.02. - 31.03.2018

Am Aschermittwoch beginnt wieder die Autofastensaison.

Nehmen Sie Ihre eigene Mobilität unter die Lupe: Welche Ihrer Autofahrten sind wirklich notwendig? Welche Ihrer Autofahrten sind nur Gewohnheit, erzeugen Schmutz, Lärm und Stress, oder auch Ärger, weil Sie im Stau stehen? Schmutz und Lärm sind schlecht für Mutter Erde, Stress und Ärger ungesund für Sie selbst.

 

Die päpstliche Umweltenzyklika Laudato Si und die Ziele der Weltklimakonferenz von Paris lädt mit „Autofasten-Heilsam in Bewegung kommen“ zu einem bewussten Umgang mit dem eigenen Auto ein. Immer mehr Menschen wollen einen eigenen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Gerade in Städten wie Klagenfurt, in denen die Feinstaubbelastung gesundheitsschädliche Ausmaße annimmt, steigt das Bewusstsein dafür, dass man selbst Teil des Problems ist und daher auch zur Lösung beitragen muss.

Anmelden, mitmachen und gewinnen

 Gewinnen Sie mit Autofasten

  • mehr Beweglichkeit
  • Gesundheit
  • mehr Geld in der Brieftasche
  • neue Kontakte
  • bessere Luft
  • mehr Lebensqualität

 Unter allen Anmeldungen verlosen wir auch heuer wieder wertvolle Preise.

Wer Kinder liebt, sollte dafür etwas tun! Unsere Kinder atmen täglich Feinstaub ein. Das reduziert ihre Lebenserwartung. Nicht nur das - wir zerstören ihre Welt, langsam aber sicher, mit unserem CO2-Ausstoß. Ich unterstütze jede Aktion die versucht, diese Probleme zu lösen.
Richard Parncutt
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at

Impressum
Datenschutz
Darstellung: