30.01.2020 / Graz

Autofastenstart 2020 mit zahlreichen Veranstaltungen

Ein Österreich Überblick

Zum Autofastenstart und während der Fastenzeit finden in ganz Österreich zahlreiche Veranstaltungen statt. Diese reichen vom Äpfelverteilen an Staupunkten über Diskussionsveranstaltungen bis zu Fahrrad Workshops. Informieren Sie sich hier.

05.02.2020

Autofastenauftakt in Klagenfurt

Autofreie Innenstadt - autofrei zum Markt

27.02.2020 09:00 - 11:00 Klagenfurt

In Klagenfurt wollen wir gemeinsam mit unseren Partnern am Donnerstag vormittag (Markttag) auf der Zufahrtsstraße zum  Benediktiner Markt direkt in der Klagenfurter Innenstadt die Passanten darauf aufmerksam machen, dass der Alltag vor allem in der Stadt auch sehr gut ohne Auto bewältigbar ist. 

Jeder ist herzlich dazu eingeladen.

27.01.2020 / Graz

Fliegen in Zeiten des Klimawandels

Gibt es alternative Möglichkeiten? Ist CO2 Kompensation eine Lösung?

Mittwoch 4. März, 18 Uhr

Franziskanerkloster Graz, 1. Stock,

Franziskanerplatz 14, 8010 Graz

 

Wir diskutieren mit folgenden Fachleuten:

Franz Prettenthaler, Joanneum Research Graz

Günther Illek, Forschungsgesellschaft Mobilität Graz (FGM)

Stefanie Zauner, Bildungsreferentin Klima-Kollekte Österreich

Mira Kapfinger, Stay Grounded

 

Moderation: Hemma Opis-Pieber

 

13.01.2020

Verkehr verstehen - Wie entsteht Verkehr?

Entwicklungen und Zukunftsaussichten

In der heutigen Zeit kommen wir um das Thema „Verkehr“ nicht herum. Es wird sehr kontroverse diskutiert und analysiert. Die einen wollen jeden Meter mit dem Auto fahren, die anderen das Auto am besten ganz abschaffen. Die einen wollen den Vorrang für die Bahn, die anderen rufen nach einer Umfahrung auch für ihren Ort usw. Prof. Günter Emberger von der TU Wien wird an diesem Abend versuchen uns die Geschichte und Komplexität des Themas näher zu bringen und erklären wie Verkehr entsteht und Verkehrsplanung funktioniert. 


Termin: Freitag, 20.März, 19:00 Uhr

Ort: Bildungshaus Schloss Großrußbach im Weinviertel

Schlossbergstraße 8, 2114 Großrußbach; 02263/6627

Anmeldung erbeten bis 14.3.2020;

 

 

10.12.2019 / Steiermark

MoVeiT - Verkehrsinitiative Graz

„MoVe iT“ (Mobilität und Verkehr in Transformation) ist eine überparteiliche Kampagne von Vereinen, Unternehmen und Bürger*innen, die sich für ein sozial gerechtes und ökologisch nachhaltiges Mobilitätssystem im Großraum Graz einsetzen. Die Aktion Autofasten ist Teil dieser Kampagne. Nähere Infos unter: https://move-it-graz.at/

09.12.2019 / Steiermark

„Meine Luft – reine Luft“

eine Initiative der Steiermärkischen Landesregierung

Gerade in den Wintermonaten und den damit verbundenen Wetterlagen braucht es weiterhin verstärkte Initiativen zur Luftreinhaltung in der Steiermark. Jeder mit Bus und Bahn gefahrene Kilometer trägt zur Luftreinhaltung bei. Als Dankeschön an alle Fahrgäste und als Anreiz zum Umsteigen auf Öffis wird jeden Freitag bis Ende Februar 2020 die Stundenkarte zur Tageskarte.

Infos unter www.meineluftreineluft.at

30.04.2019 / Wien/NÖ/Burgenland

Autofastengewinn verlost

Am 29.04. verloste das Umweltbüro, unter allen AutofasterInnen und Autofastern der Erzdiözese Wien, 10 Bücher mit dem Titel "Mit Bahn und Bus in die Wiener Hausberge".

 

Das Umweltbüro bedankt sich recht herzlich beim Autor Peter Backé, für das Zurverfügungstellen der Bücher.

 

Herrn Mag. Christian Zettl, einer der Gewinner, konnte der Preis bereits persönlich übergeben werden.

"Autofasten bedeutet für mich, dass es bei „Fasten“ nicht nur um einen vorübergehenden Verzicht geht, sondern um ein Einüben in lebensfreundliche Grundhaltungen", so Zettl.

 

Wir gratulieren allen Gewinnern recht herzlich!

Ich habe mir bereits im Dez.06 vorgenommen ab Jänner öfters den Bus zu benützen. Zuerst habe ich mir Tageskarten gekauft, im Feber bereits eine Monatskarte und letzte Woche eine Jahreskarte. Unsere Busverbindungen sind wirklich einmalig. Es ist viel bequemer als mit dem Auto. Früher begann mein Feierabend erst als ich zu Hause angekommen bin , jetzt beginnt er bereits beim Einsteigen in den Bus. Ich bin überzeugt gerade im LKH-Feldkirch könnten noch viel mehr Mitarbeiter die öffentlichen Verkehrsmittel nützen. Man muß es nur ein paarmal ausprobieren - und man bleibt dabei!
Alice Leiler
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at

Impressum
Datenschutz
Darstellung: