20.04.2022

Dankeschön fürs Autofasten

Zum Abschluß der Aktion Autofasten hat der Weltladen Wiener Neustadt an alle Besucher des Weltladens einen bio-fairen Fruchtriegel ausgeteilt um nochmals darauf hinzuweisen, dass es besser ist mit dem Radl zu fahren statt mit dem Auto unterwegs zu sein. 

 

Maria Roth ist Weltladen-Obfrau und in der Katholischen Frauenbewegung engagiert: „Mit der Aktion ‚Autofasten‘ regen wir in der Fastenzeit dazu an, nicht automatisch ins Auto zu steigen, sondern Rad oder Öffis zu nutzen, die Natur zu genießen und die Umwelt zu schonen.

 

Danke schön für das tolle Engagement!

 

Viele Wege im Alltag sind kürzer als 2,5 km. Mit dem Rad lassen sich solche Strecken rasch und klimafreundlich zurücklegen. Deshalb öfter mal das Auto stehen lassen, Sprit sparen und der Gesundheit was Gutes tun! Dafür setzen wir uns auch beim NÖ RADLand Wettbewerb KilometerRADLn ein: www.kilometerradln.at
Nina Oezelt
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at

Impressum
Datenschutz
Darstellung: