Newsletter

 

Ich bin begeistert von der Aktion Autofasten. Ich wohne an der B96(Murtalstraße), von Monat zu Monat steigt die Anzahl der Autos die pro Stunde vorbeifahren, auch in der Nacht wird immer mehr gefahren. Es ist ganz wichtig, dass jeder/jede von uns ihr/sein Mobilitätsverhalten überdenkt, zum eigenen Wohl und zum Wohl der Mitmenschen, die die Abgase und den Lärm aushalten müssen. Die Zeit des Tages, die wir im Auto sitzen ist kurz im Vergleich zur ganzen Tageszeit. Danke an alle, die sich an dieser Aktion beteiligen.
Irene Kravanja
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at

Impressum
Datenschutz
Darstellung: