Friday 30. January 2015
  • Christoph Strasser, Gewinner

    Race Across America:

    „Öfters Auto gegen das Fahrrad tauschen, und somit die Umwelt entlasten und etwas Gutes für sein Wohlbefinden und seine Gesundheit tun.“

  • Autofasten

     

    Neues entdecken ?!

  • Über 15000 Personen tun es schon...
    Werde auch Autofaster/in!

  • Kabarettist

    Gerold Rudle:

    Für mich ist AUTOFASTEN eine Selbstverständlichkeit und zwar das ganze Jahr! Gute Sache!

     

  • Warum Bischofsvikar Darius Schutzki sehr viel mit dem Rad fährt:

    „Ich bin viel schneller am Ziel und es ist einfach lustiger mit dem Rad als mit dem Auto im Stau zu stehen“.

Schon
dabei?

ACHTUNG!

Derzeit wird die AUTOFASTEN Homepage auf die Aktion 2015 adaptiert und Neuigkeiten wie die Gruppenanmeldung eingebaut! Spätestens ab 2. Feburar kann man sich für für AUTOFASTEN 2015 anmelden bzw. einloggen! Wir bitten um Verständnis!!!

10.01.2015

Heuer feiert die Initiative Autofasten ihr 10-jähriges Bestehen!

Zu diesem Anlass findet am 20. Februar ein Autofasten-Symposium in Wien statt!

 

10 Jahre Autofasten – befreit unterwegs

Freitag, 20. Februar 2015

 

Es erwartet Sie ein interessanter Vortrag vonTadej Brezina (TU Wien), ein Kabarett, sowie Verköstigung vom Biohof Adamah! Auch Autofaster/innen kommen zu Wort.

 

14.01.2015

NEU: Autofasten in der Gruppe

Gemeinsam für eine bessere Luft!

Autofasten 2015 bietet etwas Neues: Unter dem Motto "gemeinsam für eine bessere Luft" kann man auch als Gruppe teilnehmen! Eine Person meldet die Gruppe im Internet an und lädt andere Personen per email ein, mitzumachen. Die eingesparten km werden online im Mobilitätskalender eingetragen. Gruppenanmeldung demnächst über den grünen Anmeldebutton "Werde AutofasterIn" (Homepage ganz oben) möglich.

24.11.2014

Nutzen Sie die klimaaktiv mobil Förderungen!

klimaaktiv mobil, eine Investitionsoffensive des Umweltministeriums für Klima- und Umweltschutz im Verkehr, bietet seit 2006 (bis voraussichtlich 2020) finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen im Verkehr.

'die umweltberatung'
21.09.2014 / Niederösterreich

Wir radln in die Kirche

Die kirchlichen Umweltbeauftragten rufen auf in der Schöpfungszeit, anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche am Sonntag, dem 21. September möglichst mit dem Rad in die Kirche zu kommen. Gemeinsam mit dem Land Niederösterreich wurden Bausteine für den Gottesdienst und für eine Fahrradsegnung zusammengesellt, die wir auch gerne allen zur Verfügung stellen! Die Aktion findet in ganz Österreich statt. Schwerpunktbundesland ist Niederösterreich, wo sich mehr als 70 Pfarren an der Aktion beteiligen!

Anna Hollwöger
27.06.2014 / Graz

Hurra - Fahrradschilder sind da!

Endlich sind sie da - die stabilen Autofasten-Schilder für den Fahrradkorb. Werden Sie Autofasten "Werbeträger" und bestellen Sie bei uns ihr Autofasten Fahrradschild. 

stmk@autofasten.at (Wir bitten um einen Kostenbeitrag ab 5,- €).

 

Markus A. Langer
28.05.2014 / Wien

Hauptpreis 2014 übergeben

Der Gewinner der Bahnreise nach Venedig Hr. Werner Pillhofer hat unlängst den Preis in Form eines Gutscheines am Bahnhof Wiener Neustadt überreicht bekommen. Danke an die Österreichischen Bundesbahnen, die diesen Preis dieses Jahr gespendet haben. Hier ein Bericht/Interview zur Preisübergabe.

fahre seit 20 jahren täglich mit dem bike

zwar nur 3 km zur arbeit, aber....

so wies mir gut tut tuts auch der umwelt gut ;-)

schade nur das unsre politier als vorbilder

es uns nicht gleichtun und sogar viele chefs

zb fahrräder aus den firmenarialen verbannen wollen;-(
Karl-Heinz Dionisio
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Display:
http://www.autofasten.at/