Mittwoch 19. September 2018

 

cmaderth

    

 

 

Ich finde das eine gute Anregung!

Leider ist gerade für Leute die nicht so wohlhabend sind, zusätzlich zu den Autokosten, Versicherung und Steuern eine Jahreskarte nicht drinnen. Wegen körperl. Behinderung benötige ich das Auto, würde aber gerne öfter verzichten wenn die Öffis günstiger wären, denn es ist natürlich nicht immer notwendig mit dem Auto zu fahren.
Paul Friedl
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
https://www.autofasten.at/