Donnerstag 24. August 2017

 

 

18.11.2016 / Wien

Schulworkshop Film

Über 50 AUTOFASTENWorkshops wurden 2016 in Österreich durchgeführt, ein paar haben wir mit der Kamera begleitet. Interessenten an einem Schulworkshop für Autofasten 2017 können sich bereits jetzt in ihrem Ansprechpartner melden (siehe Bundesländer!). Hier kann man den Film von Silvia Schreyer-Richtarz anschauen!

Autofasten ist für mich eine Lebenseinstellung, da ein Überleben vor allem für unsere Nachfahren nur mit sorgsamsten Umgang mit unserer Mutter Erde möglich ist. Leider hat unsere westliche Welt dafür viel zu wenig Verständnis und geht mit den Resourcen viel zu verschwenderisch um, anscheinend in der Annahme, dass der Kapitalismus und Luxus-Lebensstil unser Lebensziel sein kann. Die geringe Zahl der Erdenbewohner, die die Sinnlosigkeit dieses Strebens erkennen und in ihrem Bereich danach zu handeln versuchen sind leider in der Minderzahl, sodass unsere Generation eine Trendumkehr mit Sicherheit nicht schaffen wird.

Die Folgen werden einst gewaltig sein-kleine Ansätze hiezu(Gletscherschmelze, Hurrikans, Überschwemmungen, Trockenheiten) sind heute schon zu erkennen-trotzdem erfolgt ein Umdenken in den Verhaltensweisen der großen Industriestaaten und Wirtschaftsmanagern in viel zu geringem Maße, weshalb der globale Kollaps unaufhaltsam fortschreitet und letzlich zu einem Aussterben der Spezies Mensch führen wird.
Anton Koch
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://autofasten.at/