13.01.2020

Verkehr verstehen - Wie entsteht Verkehr?

In der heutigen Zeit kommen wir um das Thema „Verkehr“ nicht herum. Es wird sehr kontroverse diskutiert und analysiert. Die einen wollen jeden Meter mit dem Auto fahren, die anderen das Auto am besten ganz abschaffen. Die einen wollen den Vorrang für die Bahn, die anderen rufen nach einer Umfahrung auch für ihren Ort usw. Prof. Günter Emberger von der TU Wien wird an diesem Abend versuchen uns die Geschichte und Komplexität des Themas näher zu bringen und erklären wie Verkehr entsteht und Verkehrsplanung funktioniert. 


Termin: Freitag, 20.März, 19:00 Uhr

Ort: Bildungshaus Schloss Großrußbach im Weinviertel

Schlossbergstraße 8, 2114 Großrußbach; 02263/6627

Anmeldung erbeten bis 14.3.2020;

 

 

 

Hauptreferent: A.o.Univ.Prof.Dr.Mag. Günter Emberger, Forschungsbereich Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der Technischen Universität Wien, Mitglied der wissenschaftlichen Leitung der Österreichischen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschafft

Moderation: Dipl. Päd. Markus Gerhartinger, Umweltbeauftragter der Erzdiözese Wien

Teilnahmebeitrag: 5,- Euro

Begrenzte Teilnehmer/innenzahl!

 

Der Vortragsabend wird ergänzt durch Ausblicke in die Zukunft der Mobilität und Erfahrungsberichte von Dechant Thomas Brunner, Referat Bahn und Post und Johann Narrenhofer, Geschäftsführer der regiobahn Gesmbh, sowie einer anschließenden Diskussion.

 

 

Wir bilden in unserer Firma Fahrgemeinschaften. Die Autos (Kleinbusse) werden von der Firma zur Verfügung gestellt. Ich wohne in Innsbruck in Stadtnähe und bin der Meinung dass man sehr gut ohne Auto auskommt. Es bedarf etwas Organisation aber mit Planung und Gleichgesinnten kommt man zum Ziel.

Ich benütze sehr viel mein Fahrrad - ohne dem könnte ich es mir nicht vorstellen! - die öffentlichen Verkehrsmittel benütze ich eher selten da sie mir zu teuer sind! Ansonsten geht auch viel zu Fuß - und das ist auch noch gesund, vor allem wenn man ganztägig in einem Büro arbeitet.
Danja Mayr
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at

Impressum
Datenschutz
Darstellung: