07.09.2022

RADLn in die Kirche 2022

in der Schöpfungszeit

Im Rahmen der Aktion „Österreich radelt“ laden wir auch heuer wieder in der Schöpfungszeit, 01.09. – 04.10., die österreichischen Pfarrgruppen der katholischen und evangelische Kirche dazu ein, in die „Kirche zu RADLn“.

 

Unter allen teilnehmenden Pfarrgruppen verlosen wir heuer pro Bundesland einen hochwertigen Fahrradständer für Ihre Pfarre. 

 

Da auch die europäische Mobilitätswoche 16.09. – 22.09. jedes Jahr in die Schöpfungszeit fällt – mit dem HöhepunktAutofreier Sonntag am 18.09.2022“ – laden wir alle PfarrbewohnerInnen dazu ein, speziell an diesem Sonntag in die „Kirche zu RADLn“.

 

Unter allen teilnehmenden Pfarrgruppen verlosen wir heuer pro Bundesland einen hochwertigen Fahrradständer für Ihre Pfarre. Darüber hinaus werden noch Länderpreise in den jeweiligen Bundesländern verlost.

 

Eine Aktion der kirchlichen Umweltbeauftragten von Autofasten und „Österreich radelt“. Die Aktion „Österreich radelt“ wird vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie und von den beteiligten Bundesländern getragen. Begleitend zum Haupt-Wettbewerb „Österreich radelt“ findet die Aktion „RADLn in die Kirche“ in der Schöpfungszeit statt.

 

Bitte setzen Sie sich am Ende der Schöpfungszeit mit Ihren/r Umweltbeauftragten in Ihrer Diözese in Verbindung und senden Ihren Teilnahmebericht für die Verlosung in Ihrem Bundesland. Die Gewinner werden via E-Mail benachrichtigt und auf unserer Homepage und Social-Media Accounts veröffentlicht.

Ich arbeite in Wien und fahre gerne mit den Öffis in die Arbeit.
Den Weg zum Bahnhof werde ich nun zu Fuß oder mit dem Fahrrad bezwingen, das Auto bleibt stehen!
Bernadette Spittaler
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at

Impressum
Datenschutz
Darstellung: